Staatsorchester Rheinische-Philharmonie Koblenz

Klassik, die bewegt!

Zum Inhalt springen

Spielzeit

Hossein Pishkar, Conductor-in-Progress 2016/17

In Zusammenarbeit mit dem Dirigentenforum des Deutschen Musikrats hat das Staatsorchester Rheinische Philharmonie in der Spielzeit 2007/08 das Projekt „Conductor-in-Progress“ in Koblenz gestartet. Das Ziel dieses Projektes ist die Förderung des dirigentischen Nachwuchses über Meisterklassen und Kurse hinaus.

Der „Conductor-in-Progress“ erhält als Assistent des Chefdirigenten die Möglichkeit, durch die Begleitung unseres Orchesters während einer gesamten Spielzeit sein zukünftiges Arbeitsfeld intensiv kennen zu lernen. Dazu gehören sowohl die Begleitung der Probenarbeit als auch das Leiten des Orchesters bei eigenen Konzerten.

Für das Gelingen des Projekts sprechen die großen Erfolge der ehemaligen Teilnehmer des Projektes „Conductor-in-Progress“: Francesco Angelico (2009/10 bei der Rheinischen) und zuletzt Kristiina Poska (2008/09 bei der Rheinischen), derzeit Kapellmeisterin an der Komischen Oper Berlin, erhielten 2011 und 2013 den Deutschen Dirigentenpreis. Lancelot Fuhry (2007/08 bei der Rheinischen) ist seit Beginn der Spielzeit 2013/14 1. Kapellmeister am Theater Augsburg.

Bei einem Probedirigat für die Spielzeit 2015/16 hat Hossein Pishkar die Musiker der Rheinischen Philharmonie überzeugt. Hossein Pishkar absolvierte zunächst ein Kompositionsstudium in Teheran, bevor er 2012 nach Deutschland kam, um an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Orchesterleitung bei Prof. Rüdiger Bohn zu studieren. Im Rahmen seiner Ausbildung konzertierte er bereits mit den Bergischen Symphonikern, der Rumänischen Staatsphilharmonie Satu Mare und dem Hochschulorchester der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Im Iran gastierte er u.a. beim Teheraner Jugendorchester und beim Orchester der Teheraner Musikschule. Seit 2014 ist er Chefdirigent des Concerto Langenfeld. Darüber hinaus konzertiert er regelmäßig als Tar-Spieler mit einem traditionell-iranischem Musikprogramm.

In der neuen Spielzeit dirigiert er bei der Rheinischen Philharmonie folgende Projekte:

  • Tag der Offenen Tür
    So 04 09 16 | ab 11:30 Uhr
    Werke von Bizet, Mendelssohn, Mussorgsky, Glinka und Smetana
  • Kinder- und Jugendkonzerte: Nah Dran – Eine Nacht auf dem kahlen Berge
    Do 12 01 17 | 09:00 & 10:45 Uhr | Görreshaus | für Schulklassen
    Fr 13 01 17 | 09:00 & 10:45 Uhr | Görreshaus | für Schulklassen
    So 15 10 17 | 11:00 Uhr | Görreshaus | für Familien
  • Kinder- und Jugendkonzerte: Peter und der Wolf
    Do 04 05 17 | 09:00 & 10:45 Uhr | Görreshaus | für Schulklassen
    Fr 05 05 17| 09:00 & 10:45 Uhr | Görreshaus | für Schulklassen
    So 07 05 17 | 11:00 Uhr | Görreshaus | für Familien

Newsletter

Nächste Konzerte

Mo 26 09 16

20:00 Uhr
St. Veit Kirche, Mayen

Die Rheinische in Mayen

Do 29 09 16

09:00 Uhr
Görreshaus, Koblenz

Herr Buffo und der Notendieb

Fr 30 09 16

09:00 Uhr
Görreshaus, Koblenz

Herr Buffo und der Notendieb

zum Konzertkalender

Karten kaufen

Infos zum Kartenerwerb, Preisen und Vorverkaufstellen.

zu den Karteninfos

Nach oben springen