Staatsorchester Rheinische-Philharmonie Koblenz

Klassik, die bewegt!

Zum Inhalt springen

Willkommen!

Neuigkeiten

Kinderkonzert: Ritter Gluck im Glück

Am Sonntag, 21. Dezember 2014 (15:30 Uhr, Görreshaus), sind Familien zu einem besonderen Kinderkonzert eingeladen: Unter dem Titel „Ritter Gluck im Glück“ oder „Wir schmieden eine Oper“ bereitet ein Kammerensemble aus den Reihen der Rheinischen Philharmonie einige Opern von Christoph Willibald Gluck kindgerecht und unter Mithilfe der jungen Zuschauer auf. Die musikalische Leitung des Konzertes übernimmt Chin-Chao Lin.

Diesen Eintrag lesen

Gewinnnummern des Benefiz-Adventskalenders verlost!

Am Sonntag, 30. November wurden die diesjährigen Gewinnnummern des 8. Benefizadventskalenders unter notarieller Aufsicht gezogen. Ob Sie zu den Gewinnern gehören, können Sie täglich hier erfahren. Die Rheinische Philharmonie wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

Diesen Eintrag lesen

Pressestimmen

„Anrechtskonzert in bester Tagesform“

„Italienischer Abend beim Musik-Institut Koblenz. Das vierte Anrechtskonzert bot in der Rhein-Mosel-Halle die Ouvertüre zu Rossinis Oper „L´Italiana in Algerie“, Paganinis Violinkonzert Nr. 1 und als deutsche Liebeserklärung ans Land, wo die Zitronen blühen, die sinfonische Fantasie „Aus Italien“ von Richard Strauss. Den Solopart des „Hexenmeisters auf der Geige“ – wie Paganini im 19. Jahrhundert gern bezeichnet wurde – bestritt der 27-jährige Belgier Lorenzo Gatto. Die Rheinische Philharmonie wurde diesmal dirigiert von Sebastian Lang-Lessing, dem deutschen Musikdirektor des San Antonio Symphony Orchestras in Texas. […]

Zum Pressespiegel

„Bunte Wundertüte mit Versöhnungsschluss“

Wäre das Konzertjahr ein Süßigkeitenstand auf dem Jahrmarkt – dann wäre das dritte Anrechtskonzert des Musik-Instituts-Koblenz die Wundertüte. Denn was sich in der Rhein-Mosel-Halle nach der gediegenen Eröffnung – der beinah hypnotischen, im Schlusssatz pfiffig erwachenden Haydn-Symphonie Nr. 22 Es-Dur („Der Philosoph“) – abspielte, hat auf jeden Fall Seltenheitscharakter. Das Musik-Institut dürfte seit seiner Gründung 1808 nicht allzu viele Solisten erlebt haben, die barfuß auftreten wie Andreas Martin Hofmeir. […] Damit die erst 1835 patentierte Tuba auch eine attraktive Visitenkarte im Solokonzert abgeben kann, hat der 1968 geborene Komponist Jörg Duda im Auftrag Hofmeirs zwei Tubakonzerte geschrieben – das erste erklang jetzt in Koblenz. […]

Zum Pressespiegel

Newsletter

Nächste Konzerte

Do 01 01 15

17:00 Uhr
Rhein-Mosel-Halle, Koblenz

Neujahrskonzert

Fr 02 01 15

20:00 Uhr
St. Veit Kirche, Mayen

Die Rheinische in Mayen

Do 08 01 15

20:00 Uhr
Mittelrheinhalle, Andernach

Die Rheinische in Andernach

zum Konzertkalender

Karten kaufen

Infos zum Kartenerwerb, Preisen und Vorverkaufstellen.

zu den Karteninfos

Nach oben springen